HSV Hockenheim

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Hockenheimer Sportverein 1886 e.V.

Der HSV ist einer der größten und ältesten Vereine in Hockenheim. Viele aktive Sportler und Verantwortliche haben den HSV im Laufe der Jahrzehnte geprägt und mit Leben erfüllt. Der Verein blickt zwischenzeitlich auf 125-Jahre Geschichte zurück.

Rund 1.300 Mitglieder in sieben Abteilungen sind heute im HSV organisiert und engagieren sich im sportlichen aber auch im gesellschaftlichen Bereich. Die Grundlage für die gute Arbeit in unserem Verein sind engagierte Abteilungen und motivierte Mitglieder aller Altersgruppen sowie natürlich eine in allen Belangen schöne Sportanlage.

Unsere Gesellschaft braucht zum Ausgleich für den Schul- oder Berufsalltag Möglichkeiten die Freizeit sinnvoll zu gestalten und persönliche Herausforderungen z.B. im sportlichen Bereich zu finden. Für Viele ist der Verein aber auch einfach ein Ort um Freunde zu treffen. Der Hockenheimer Sportverein organisiert im Jahreslauf zahlreiche Veranstaltungen oder beteiligt sich an solchen. Sei es die Beteiligung am Neujahrsempfang, Faschingsumzug, Hockenheimer Mai, Weihnachtsmarkt oder die Ausrichtung eines Kinderfaschings, Behindertensportfest, HSV Präsentiert und unzähliger weiterer Sportveranstaltungen unserer Abteilungen. Sie sehen, es gibt bei uns – durch den großartigen Einsatz unserer Mitglieder und Helfer – viele Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen und die Geselligkeit zu pflegen.

Der HSV legt besonderen Wert auf die Nachwuchsarbeit

Diese langjährige Arbeit trägt auch Früchte in unseren Abteilungen, wie es sportliche Erfolge immer wieder zeigen. Vor allem aber auch, weil sich Kinder und Jugendliche im Sportverein gesellschaftlich einbringen und entwickeln können, ist dieses Angebot der Nachwuchsarbeit enorm wichtig.

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder

Der HSV ist mit seinen Abteilungen für alle Altersstufen offen und trägt der demografischen Entwicklung in der Gesellschaft Rechnung. Verschaffen Sie sich einfach einen persönlichen Eindruck vom Angebot des Hockenheimer Sportvereins. Mit einem angemessenen Mitgliedsbeitrag stehen Ihnen alle Angebote des Vereins offen.

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie damit u.a. die Jugendarbeit im HSV!

Wir sind dankbar und stolz auf die in der langen Vergangenheit des HSV 1886 e. V. erreichten Leistungen und richten den Blick ständig in die Zukunft.

 

Ausflug des Jugendvorstands

Unser Jugendvorstand-Team hatte gestern beim Klettern in Kandel jede Menge Spaß und meisterte alle Herausforderungen von Seiltanz über Abseilen bis hin zu Radfahren in mehreren Metern Höhe 🚴💨

Beim abschließenden Abendessen ließen wir nicht nur den gemeinsamen Tag ausklingen, sondern planten schon die diesjährige Halloweenparty, die am 27.10.2018 stattfindet 👻

         

Jahreshauptversammlung 13. April 2018

 

Mehr als 70 Mitglieder konnte Moderator Harald Wolf bei der Jahreshauptversammlung begrüßen. Ein volles Programm mit Ehrungen, Berichten, Zahlen aus der Hauptkasse und Vorstandswahlen galt es zu moderieren. Zu Beginn wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Insbesondere der Tod des langjährigen Handballabteilungsleiters Hans-Georg Teufel im Herbst 2017 bewegte noch einmal die Versammlung. Es folgten die Ehrungen der langjährigen Mitglieder und erfolgreichen Sportler aus dem Jahr 2017 (siehe gesonderte Berichte).

 

Finanzentwicklung im Blick des Vorstands

Vorstand Claus Hummel konzentrierte sich mit seinem Bericht auf die aufwendige Mitgliederverwaltung der seit Jahren gleichbleibenden Zahl von rund 1.300 Mitgliedern. Die schwindende Zahlungsmoral rückt er dabei in den Vordergrund. Die Einnahmen und Ausgaben des Vereins halten sich noch die Waage. Hier wird in Zukunft insbesondere die Entwicklung der Veranstaltungen auf dem Hockenheim Ring eine große Rolle spielen. Eigene Veranstaltungen tragen zwar zur Finanzierung bei, können aber große Ausfälle nicht kompensieren. Die Unterhaltungsmaßnahmen an den Gebäuden und der Außenanlage werden daher sorgfältig zu prüfen zu sein.

Sportlich und kulturell betrachtet hatte der HSV auch im Jahr 2017 einiges zu bieten. Entsprechend aufwendig gestaltet war auch das zweijährige HSV-PRÄSENTIERT im Sommer 2017. Alle Abteilungen brachten sich in die Veranstaltung ein und zeigten der Öffentlichkeit, was ein 7 Spartenverein und einem sehr guten Jugendvorstand auf die Beine stellen kann.

Diese Anstrengungen gehen jedoch auch einher mit hohem persönlichen Engagement der Übungsleiterinnen und Übungsleiter, Betreuerinnen und Betreuer und den zahlreichen Eltern, die unterstützend im Verein wirken. Die Unterhaltung der Sportanlagen und der Infrastruktur ist nicht nur kosten- sondern auch zeitintensiv. Hier dankt er vor allem zwei unentwegten ehrenamtlichen Helfern, die sich um die Leichtathletikanlagen bemühen, Walter Busenbender und Rainer Hamm. Hallenwart Robert Siebig hat sich nach kurzer Einarbeitungszeit vor allem die technische Betreuung der Gebäudeanlagen und des Fuhr- und Geräteparks angenommen.

Der Kassenbericht des Hauptkassierers Ernst Baumann bestätigt die Ausführungen des Vorstands und die noch gute finanzielle Lage des Vereins. Da beide Kassenprüfer kurzfristig nicht an der Versammlung teilnehmen konnten, verlas Geschäftsführer Harald Wolf den unterzeichneten Bericht der Prüfer und führte auch die Entlastung des Vorstands durch.

Die Vorstandswahlen unter der Leitung von Harald Wolf unter Mithilfe von Silvana Haasis und Melanie Zahn wurden mit Spannung verfolgt. Der bisher zweite Vorstand und der stellvertretende Kassenwart standen nicht mehr zur Wahl und der dritte Vorstand konnte schon im Vorjahr nicht gewählt werden. Außerdem standen die stellvertretende Schriftführerin und ein Kassenprüfer zur Wahl an. Die großen Bemühungen und Gespräche des 1. Vorstands Claus Hummel, Ersatzkandidaten zu finden und amtierende Mitglieder im Amt zu halten, zahlten sich dann auch aus. Als 2. Vorstand wurde Peter Ober gewählt und den Platz des dritten Vorstands übernahm Norbert Haasis. Kati Gumbel stimmte einer weiteren Wahl zur stellvertretenden Schriftführerin zu und durch vorliegende schriftliche Zustimmung wurde Kassenprüfer Christian Krämer im Amt bestätigt. Kassenverwalter Ernst Baumann, Schriftführerin Heike Döhren, die Beisitzer Heinz-Peter Lühmann, Gabi Karch, Ute Knopf, Nicole Reinmuth und Thomas Heinzerling sowie Jürgen Bienroth als Kassenprüfer vervollständigen den Vorstand.

 

Dem Gesamtvorstand gehören außerdem an:

Dr. Andreas Föhrenbach (Artisten), Heinz Wollburg (Boule), Silvana Haasis (Cheerleader), Stefan Kögel (Handball), Kati Gumbel (Leichtathletik), Sarah Wolf (Musikkapelle) und Uschi Hummel (Turnen).


 

 

Ehrungen langjähriger Mitglieder

Für eine besondere Überraschung bei den Ehrungen sorgte der 93-jährige Hans Pflaum. Er ließ es sich nicht nehmen, seine Urkunde neben einem kleinen Präsent für 80 Jahre Vereinstreue selbst in Empfang zu nehmen. Er ermutigte die jüngeren zum Sporttreiben und zeigte sich als gutes Vorbild.

 

Für besonders lange Vereinstreue wurden ebenfalls geehrt: 75 Jahre: Bernhard Fuchs (der einen kleinen Rückblick in die gute alte HSV-Zeit warf), Kurt Ruder, Gerd Zahn und Kurt Lehr.

70 Jahre Werner Ruder und Hannelore Weber.

60 Jahre Rudi Engelhard, Kurt Weiß und Werner Scherer. Alle erhielten eine Urkunde und ein Präsent aus den Händen der Vorstandschaft.

50 Jahre und gleichzeitig zu Ehrenmitgliedern ernannt: Reinhold Diehm, Hans Pfisterer, Ilse Fuchs, Carmen Zahn und Frieder Schell.

40 Jahre mit goldener Ehrennadel:
Klaus Baumann, Günter Baust, Almuth Saller, Dietrich Hinterleitner, Renate Becker, Robert Becker und Ina Nerz.

25 Jahre (silberne Ehrennadel):

Claus-Uwe Hummel, Ursula Hummel, Josef Mocz, Katrin Villinger, Ingrid Sawa, Ronald Sawa, Inge Roth, und Martin Krämer

 

Foto Nicole Reinmuth

 

Sportlerehrungen

Hala Sidaoui die HSV Sportinstitution schlechthin. Mit Ihren ersten und zweiten Plätzen bei den Deutschen Jugend- und Landesmeisterschaften hebt sie sich deutlich von den anderen Turnsportlern ab.

Helna Alting, Vanessa Buhmann, Aylin Hermann, Anera Strauß, Aleyna Yavuzer und Benedikt Heinzerling belegten die ersten Plätze bei Wintermeisterschaften und Kraichgaupokal. Die Turnriegen mit Helena Alting, Vaness Buhmann, Aylin Herrmann, Anera Strauß, Aleyna Yavuzer, Viktoria Povetev Michelle Hartmann, Khiara Krüger, Nina Middendorf, Elena Miegel, Elena Riedesser, Ela Karakoc, Katrin Kunz, Liliana Stefanos, Mirjam Weiss, Chiara Bauer, Luisa Dürk, Eileen Israel, Anna Schneider und Annika Schweizer überzeugten bei den Wettkämpfen im Turngau Mannheim.

Die Cheerleader um Silvana Haasis überzeugen immer mehr auf der Landesebene. So wurde erstmals Jule Rühl Baden-Württembergische Landesmeisterin bei den Cheermasters. Die Seniors Blue Devils (ab 16 Jahre) landeten auf dem ersten und dritten Platz auf Landesebene; die Peewees Little Devils (8-12 Jahre) erzielte den dritten Platz in Baden-Württemberg.

Bei den Leichtathleten überragt Elke Herzig (W 60 Diskus und Kugel) mit fünf Titeln bei den Deutschen- und Landesmeisterschaften sowie zwei Plätzen in der Bestenliste. Marie-Luise Hartmann (W 70 Kugel und Diskus), Gerhild Gottmann (W 50+ Dreikampf) und Nicole Reinmuth (W 35 60 Meter Lauf und Kugel) trugen sich bei den Frauenwettkämpfen auf Landeseben in die Siegerlisten ein. Bei den Männern glänzten Manfred Fischang (M75+ Schleuderball, Dreikampf, Hammerwurf), Walter Bauer (M 75 Drei- und Hochsprung), Thilo Gottmann (M55+ Dreikampf) Axel Weber (M 45 Hochsprung und Kugel) bei den Einzelwettbewerben in Baden-Württemberg. Den Titel des badischen Mannschaftsmeisters holte sich das Team M 40 (Thilo Gottmann, Tobias Haak, Thomas Herzig, Axel Weber).

 

Foto Thomas Reinmuth

 

hw

Jahreshauptversammlung am 13.04.2018

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des HSV Hockenheim am Freitag, den 13. April 2018 um 20 Uhr in der HSV-Sporthalle, Waldstr. 1, lädt die Vorstandschaft alle Mitglieder herzlich ein.

Tagesordnung:

TOP 1 Begrüßung

TOP 2 Totenehrung

TOP 3 Ehrung langjähriger Mitglieder

TOP 4 Sportlerehrung

TOP 5 Bericht des Vorstands

TOP 6 Bericht des Jugendvorstands

TOP 7 Berichte der Abteilungen

TOP 8 Kassenbericht

TOP 9 Bericht der Kassenprüfer

TOP 10 Beschlussfassung über vorliegende Anträge

TOP 11 Entlastung des Vorstands

TOP 12 Wahlen

TOP 13 Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung können bis 06. April 2018 schriftlich an die HSV-Geschäftsstelle, Waldstr.1, 68766 Hockenheim eingereicht werden.

 

HSV Jugendvorstandschaft startet gestärkt in das nächste Jahr

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des HSV Jugendvorstandes berichtete Jugendleiterin Sophia Bienroth in ihrem Jahresrückblick von den vielen Aktivitäten der Jugendvertreter. Die erste Aktion 2017 war das Angebot zum Kinderschminken beim Flohmarkt der Cheerleader im April.

Ein Highlight war der Besuch des Europaparks in Rust im Rahmen der Preisverleihung des Lotto Sportjugend-Förderpreis, bei dem alle Mitglieder des Jugendvorstands die Chance hatten, mit in den Freizeitpark zu kommen. Die Jugendvertreter hatten einen tollen Teamausflug und verbrachten ein paar lustige Stunden miteinander, bis abends erschöpft, aber gut gelaunt die Heimreise angetreten wurde.

Beim jährlichen Sommertreffen der Jugendvorstands-Mitglieder haben diese bei frischer Pizza die Gestaltung der zweiten Jahreshälfte besprochen.

Diese begann mit dem Kinderferienprogramm der Turnabteilung in den Sommerferien. Hier hat der Jugendvorstand das Catering für die Kids in der Mittagspause übernommen.

Auch der 21. Oktober 2017 war ein großer Tag für alle Jugendvorstandsmitglieder. Angefangen hat der Samstag mit einem weiteren Angebot zum Kinderschminken bei dem Flohmarkt der Cheerleader, das wieder großen Anklang bei den Kids fand. Nach einer kurzen Mittagspause ging es dann gleich weiter mit der Halloweenparty für alle 7- bis 10-jährigen HSV-Mitglieder. Sie war wieder sowohl für die Gruselfans als auch für die Veranstalter ein aufregendes und tolles Erlebnis. Die Kids flogen als Familie Frankenstein auf den Friedhof, hatten viel Spaß bei den Ermittlungen bei Mord in der Disko und beim Basteln eines Mumien-Teelichts. Zwischendurch stärkten sie sich mit „Fingern im Brotmantel“ und Laugenstangen.

Doch das Beste kam zum Schluss: Der Jugendvorstand veranstaltete im Dezember letzten Jahres eine neue Aktion. Für Kinder, Eltern und Großeltern bereiteten die Mitglieder in der HSV-Halle eine weihnachtliche Bewegungslandschaft vor, in der Toben, Klettern und viel Spaß angesagt waren. Stärken konnten sich Groß und Klein zwischendurch bei heißen Waffeln, leckerem Kuchen und Kaffee. Die Aktion kam durchweg positiv an und war somit ein Highlight und ein toller Abschluss des Jahres 2017.

Aufgrund der positiven Resonanz wird der Jugendvorstand auch in diesem Jahr nicht nur das Kinderschminken bei den Flohmärkten der Cheerleader anbieten, sondern ebenso die Halloweenparty und auch die weihnachtliche Bewegungslandschaft wieder veranstalten. Außerdem ist ein Teamausflug in einen Hochseilgarten geplant, damit sich die Mitglieder untereiander besser kennenlernen können.

Neben dem Bericht des vergangenen Jahres wurden außerdem die zweiten Ämter neu gewählt. Daraufhin wählten die stimmberechtigten Anwesenden folgende Positionen: Melanie Zahn übernimmt weiterhin das Amt der 2. Vorsitzenden. Auch neue Beisitzer konnte der Jugendvorstand für sich gewinnen: In Zukunft unterstützen Sanja Kannewurf von den Artisten sowie Valentino Ferma von den Leichtathleten das Team des Jugendvorstandes.

Sophia Bienroth sowie alle Mitglieder des Jugendvorstandes blicken mit großer Zuversicht und Vorfreude auf die bevorstehenden Aktionen im Jahr 2018.

so

 

hinten v.l.: Philipp Bienroth (Beisitzer), Silvana Stratthaus (Vertreterin Cheerleading), Saskia Baumann (Kassenwartin), Henrik Gubernatis (Schriftführer), Christian Lützel (Vertreter Handball)
mitte v.l.: Pascal Reinmuth, Sanja Kannewurf (Beisitzerin), Carolin Zickermann (Vertreterin Artistik), Melanie Zahn (2. Jugendleiterin), Sarah Oechsler (Pressewartin), Lena Kirrmaier (Beisitzerin)
vorne v.l.: Valentino Ferma (Beisitzer), Elena Karch, Nele Baumann (Vertreterin Leichtathletik), Sophia Bienroth (1. Jugendleiterin), Louisa Braun (Beisitzerin)

Jahreshauptversammlung des Jugendvorstands

Am Samstag, den 03.02.2018 um 19 Uhr findet die jährliche Jugendversammlung des HSV im Nebenraum der HSV-Halle statt. Hierbei werden wie jedes Jahr manche Ämter neu gewählt.

Ein weiterer Teil der Sitzung wird ein Bericht über vergangene Aktionen, die der Jugendvorstand organisiert oder unterstützt hat, sein.

Die Mitglieder des Jugendvorstandes freuen sich auf ein zahlreiches Erscheinen der jungen HSV-Mitglieder.

HSV Jugendvorstand: Erste weihnachtliche Bewegungslandschaft war ein riesen Erfolg für alle!

Der Jugendvorstand des HSV Hockenheim veranstaltete am vergangenen Sonntag eine ganz neue Aktion für ihre 2- bis 6-jährigen HSV-Mitglieder sowie deren Eltern und Großeltern. In der HSV-Halle bauten die Mitglieder eine weihnachtliche Bewegungslandschaft mit vielen großen und kleinen Geräten auf, in der Toben, Klettern, Springen und vor allem jede Menge Spaß angesagt waren. Nach und nach kamen die Familien durch den Schnee zum HSV und die Halle füllte sich schnell. Die Kinder turnten und lachten den Nachmittag über, bestiegen den „Mount Everest“, sprangen in die Gletscherschlucht und schwangen sich von Ufer zu Ufer, während sich die Eltern bei Kaffee, Kuchen und heißen Waffeln unterhalten konnten. Gegen Ende gab es für die Kleinen noch eine ganz besondere Überraschung: Der Weihnachtsmann kam in die HSV-Halle und hatte für alle eine Kleinigkeit dabei, worüber sich die Kinder riesig freuten.

Der Tag war sowohl für den Jugendvorstand als auch für die großen und kleinen Gäste ein voller Erfolg. So fiel auch das Feedback der Besucher positiv und begeistert aus, weshalb der Jugendvorstand plant, die Aktion fest in seinen Bestand aufzunehmen und auszuweiten: Die Bewegungslandschaft soll aufgrund der hohen Besucherzahl und dem Erfolg des Nachmittags künftig regelmäßig und vielleicht sogar öfter stattfinden. Das Lachen der Kinder und ihre strahlenden Augen steckten die Mitglieder des Jugendvorstands an und alle genossen den gemeinsamen Nachmittag mit adventlicher Stimmung – Weihnachten kann also kommen!

so

HSV Mitglieder aufgepasst: Weihnachtliche Bewegungslandschaft für Groß und Klein

Der Jugendvorstand des HSV Hockenheim plant in diesem Winter eine ganz neue Aktion für alle 2- bis 6-jährigen HSV-Mitglieder sowie deren Eltern und/oder Großeltern: Am Sonntag, dem 10.12.2017 öffnet der Jugendvorstand von 14:30 bis 16:00 Uhr die Türen der HSV Halle für seine Mitglieder. Dort wartet eine weihnachtliche Bewegungslandschaft, in der Toben, Klettern, Springen und vor allem jede Menge Spaß angesagt ist! Der Eintritt für diesen Indoor-Spielplatz ist frei und für das leibliche Wohl wird in Form von selbstgebackenem Kuchen, heißen Waffeln, wärmendem Kaffee und erfrischendem Wasser gesorgt. Gegen Ende wird es für die Kinder eine Weihnachtsüberraschung geben. Lasst Euch bezaubern und stimmt euch mit dem Jugendvorstand des HSV auf ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest ein! Freiwillige, unverbindliche Voranmeldungen werden gerne unter der Mail sophia_bienroth@web.de entgegengenommen.

so

HSV Halloween-Party – Spiel, Spaß, schaurige Kostüme & leckere Grusel-Snacks

Am Samstag, den 21.10.2017 fand im HSV-Hallenanbau in Hockenheim die traditionelle Halloween-Party für HSV-Mitglieder statt, die vom Jugendvorstand des HSV organisiert wurde.

Die Grusel-Fans von 7 bis 10 Jahren konnten sich bei Spielen wie Reise nach Transsilvanien, Mord in der Disko oder Familie Frankenstein austoben.

Zwischendurch gab es für alle Kinder „abgehackte Finger“ zur Stärkung.

Anschließend bastelten alle Mumien-Teelichter, die am Ende der Party von den Mitgliedern des Jugendvorstands im dunklen Raum angezündet wurden. Der dadurch schaurig erleuchtete Raum war eine tolle Überraschung für den HSV-Nachwuchs. Die Teelichter durften sie als Erinnerung an die Party mit nach Hause nehmen.

Außerdem konnten sich die Kinder im Laufe der Party ein gruseliges Halloween-Tattoo aufkleben lassen.

Ob als Hexe, Teufel oder Vampir: Die Grusel-Fans, die aus verschiedenen Abteilungen des HSV kamen, hatten viel Spaß, waren toll verkleidet und freuen sich, sowie der Jugendvorstand, schon auf das nächste Mal. Der Abend war somit für alle ein voller Erfolg!

so

Kinderschminken beim Hallenflohmarkt

Im Rahmen des Hallenflohmarkts der Cheerleader-Abteilung sorgte der HSV-Jugendvorstand mit seinem Kinderschminken für viele strahlende Kinderaugen! Viele tolle Schmetterlinge, Prinzessinen und Superhelden waren daher beim HSV-Hallenflohmarkt unterwegs