HSV Halloween Party – Spiel, Spaß, gruselige Kostüme & Grusel-Essen

Am Samstag, den 24.10.15 fand im HSV-Hallenanbau in Hockenheim eine Halloween-Party für HSV-Mitglieder statt, die vom Jugendvorstand des HSV organisiert wurde. Die 7- bis 10-Jährigen konnten sich auf der „Reise nach Transsylvanien“ näher kennenlernen, bevor es dann in Gruppen an einzelne Stationen ging. Die Kinder hoben sich gegenseitig durch die Löcher eines Spinnennetzes, wobei sie die Spinnenfäden nicht berühren durften. Als Andenken wurde von jedem Kind in einem exklusiven Shooting ein gruseliges Polaroid-Foto geschossen. Beim Barfußlaufen durch einen Parcours mit verbundenen Augen konnten die Hexen, Teufel und Co. verschiedene Materialien wie z.B. „Schlangen“ oder „Knallfrösche“ an ihren Füßen spüren. In einzelnen Fühlkisten durften die Gruselfans „Würmer“, „Spinnenbeinchen“ und „Krötenschleim“ ertasten. Zusätzlich zu dem Foto konnten alle ihr ganz individuelles Gespenst zum Aufhängen mit nach Hause nehmen, das sie selbst gebastelt haben. Währenddessen bereitete der Jugendvorstand das zum Thema Halloween passende Essen vor. So wurden am Buffet sowohl ein exzellenter „Würmersalat“ als auch ganz frische „abgehackte Finger“ angeboten. Ob als Hexe, Teufel, Fledermaus, Graf Dracula oder Skelett: Die Kinder, die aus verschiedenen Abteilungen des HSV kamen, hatten viel Spaß, waren toll verkleidet und freuen sich schon jetzt gemeinsam mit dem Jugendvorstand auf das nächste Mal.

Collage(1)

Kommentar verfassen